Freitag, 28. April
Ata KakGhana
Freitag, 5. Mai
Gastrecht 8
Freitag, 5. Mai
Imaginary Musics
Samstag, 6. Mai
Gastrecht 8
Samstag, 6. Mai
Imaginary Musics
Freitag, 12. Mai
Soul Gallen
Samstag, 13. Mai
Sur Le Lac En Ville
Freitag, 19. Mai
Lauren FlaxUSA
Samstag, 20. Mai
Zeichnungsdisco
Mittwoch, 24. Mai
Sporting LifeUSA
Samstag, 27. Mai
Gaye Su AkyolTUR
Samstag, 3. Juni
Musig uf de Gass
Mittwoch, 26. April
Anna von HausswolffSWE
DJ Störsender
Tür 20:00 Beginn 21:00 VVK 21.- / AK 23.-

Anna von Hausswolff aus Göteborg bekam in Schweden 2010 erste Aufmerksamkeit mit ihrem Debutalbum, das eher nach Singersongwriter/Art Pop klang. Schon bald spielte sie mit ihrer Band an Konzerten neben Tindersticks oder Lykke Li ausserhalb von Schweden. Zu ihren Hauptmerkmalen wurden bei den nächsten Albumproduktionen die Orgel und ihre Stimme. Nach und nach spielte sie in berühmten Hallen, wie die Royal Festival Hall. Es gibt auch die Geschichte, in der sie in einer Kathedrale spielen durfte, wobei von der Hausleitung immer wieder beanstandet wurde, die Orgel werde zu laut bespielen. Auf ihrem letzten Album ‚The Miraculous‘, das sich mit einem erlebten Ort in Schweden im Abseits und mit dem Verhältnis von Natur und Krieg beschäftigt, errang sie positive Kritik in verschiedensten Medien. Die grösste Auffälligkeit scheint in ihrer jetzigen Musik die eigenartige Mischung aus einer kolossalen Chanson-Stimme und der Nähe zum Metal – anders gesagt auch eine PJ Harvey im Doom. Dass eine 9000-Pfeifen-Orgel keinen Platz in unserem Haus finden wird, ist naheliegend. Auf die Stimme sind wir daher umso mehr gespannt.

  • Anna von Hausswolff
  • Anna von Hausswolff