Freitag, 13. Dezember
Robert ForsterAUS
Samstag, 14. Dezember
Sargnagel, Rösinger & BourbonDE/AT
Sonntag, 15. Dezember
9. Ostschweizer Kurzfilmwettbewerb
Donnerstag, 19. Dezember
Chuchchepati Orchestra
Freitag, 20. Dezember
Soul Gallen
Samstag, 21. Dezember
YĪN YĪNNL
Freitag, 27. Dezember
Rap History: Interscope
Samstag, 28. Dezember
Hey Hey Bar
Dienstag, 31. Dezember
Die grosse Palace Silvestergala
Freitag, 17. Januar
Inneres Lind – Die Lautere Lesung
Samstag, 18. Januar
Dream! Pop! Disco! No. 5
Mittwoch, 22. Januar
Lower DensUS
Donnerstag, 23. Januar
Chuchchepati Orchestra: Bumblebee Flight
Donnerstag, 23. Januar
The Robots
Freitag, 24. Januar
10 Jahre Soul Gallen
Samstag, 25. Januar
Voodoo JürgensAT
Freitag, 31. Januar
South African Club Night
Samstag, 1. Februar
Vanessa WagnerFR
Donnerstag, 6. Februar
Discounterbar
Freitag, 7. Februar
Rap History: Griselda Records
Samstag, 8. Februar
Hey Hey Bar
Freitag, 14. Februar
Polydeuces Pollux: Ester Poly, Aul & Big ZisCH
Freitag, 21. Februar
HyperculteCH
Freitag, 21. Februar
Cyril CyrilCH
Samstag, 7. März
Jessy LanzaCA

Trete ein in die Association Palace St.Gallen! Jetzt Mitglied oder Jahresabonnent_in werden . Mehr Infos gibts hier

Samstag, 14. Dezember
Sargnagel, Rösinger & Bourbon
Legends of Entertainment
Tür 20:00 Beginn 21:00 18.-

Was Stefanie Sargnagel, Christiane Rösinger und Denice Bourbon gemeinsam haben, abgesehen davon, dass sie alle drei begnadete Entertainerinnen sind, ist, dass es schwerfällt, sie in künstlerische Kategorien einzuordnen. Trotzdem ein Versuch: Stefanie Sargnagel ist Autorin, Cartoonistin, Hysteria-Burschenschafterin und immer wieder ein Dorn im Auge rechter Trolls und Journalisten aus dem FPÖ/ÖVP- und Kronenzeitung-Umfeld. Denn sie lässt nicht nach, diese humoristisch anzugreifen oder geschickt zu kontern, wenn sie – meistens sehr unlustig und bedrohlich – von ihnen angegriffen wird. Christiane Rösinger, bekannt geworden mit den Bands Lassie Singers und Britta, hat ein Musical über die Berliner Mietpreiskrise geschrieben, das diesen Herbst im Theater Hebbel am Ufer in Berlin aufgeführt wurde. Sie ist ausserdem Buchautorin und Galaistin der legendären Flittchenbar, gibt Deutschkurse für Geflüchtete und macht nachwievor Lieder, die auf klare und poetische Art das politische wie private Zeitgeschehen kommentieren. Denice Bourbon hostet den PCCC* Politically Correct Comedy Club – Wiens ersten queeren Comedyclub, macht Burlesque-Shows, organisiert Partys, tanzt, singt, erzählt Witze und tourt als Djane durch Wiens Clubszene. Oder, wie sie selbst sagt: «Ich mache alles, was Kunst ist, ausser malen.» Mit 37 hat sie mit «Cheers! Stories of a fabulous queer femme in action» bereits eine vorläufige Autobiografie geschrieben. Nun werden diese Superkräfte der Abendunterhaltung zum ersten Mal auf einer Bühne gebündelt. Welch Glück für die deutschsprachige Humor- und Glamourlandschaft!