Freitag, 28. Februar
One Mother: Preach & Natascha P.DE
Samstag, 29. Februar
Joshua Abrams & Natural Information SocietyUS
Dienstag, 3. März
Erfreuliche Universität
Donnerstag, 5. März
Discounterbar
Freitag, 6. März
DachsCH
Samstag, 7. März
Jessy LanzaCA
Freitag, 13. März
Hey Hey Bar
Samstag, 14. März
Homeboy SandmanUS
Freitag, 20. März
Disco gegen Rassismus
Samstag, 21. März
Soul Gallen
Sonntag, 22. März
Alex Zhang HungtaiCA
Dienstag, 24. März
Erfreuliche Universität
Donnerstag, 26. März
Chuchchepati Orchestra
Freitag, 27. März
Wortlaut: Ohne Rolf
Samstag, 28. März
Wortlaut: Reihe Lechts
Freitag, 3. April
Jeans for JesusCH
Donnerstag, 9. April
MC Yallah & DebmasterKEN/FR
Freitag, 24. April
PlanningtorockDE
Samstag, 2. Mai
Daniel HaaksmanDE, Man Recordings
Freitag, 8. Mai
GewaltDE
Samstag, 23. Mai
The GardenUS
Sonntag, 31. Mai
Equiknoxx
Sonntag, 31. Mai
ft. Gavsborg, Shanique Marie & Time CowJAM

Trete ein in die Association Palace St.Gallen! Jetzt Mitglied oder Jahresabonnent_in werden . Mehr Infos gibts hier

Dienstag, 25. Februar
Erfreuliche Universität
Podium zu den Veränderungen in der Schweizer Musiklandschaft
Tür 19:45 Beginn 20:15 Kollekte

Als Ende Januar die Nachricht der Übernahme der neu gegründeten Gruppe «Gadget abc Entertainment Group AG» durch den Deutschen Veranstaltungskonzern CTS Eventim die Runde machte, war die Verunsicherung in der Musikszene gross.  Wie verändert sich die Schweizer Musiklandschaft durch den Eintritt der zwei weltweit agierenden Konzertveranstalter Live Nation und CTS Eventim? Welche Auswirkungen hat das für Festival, Clubs und Künstler_innen? Was bedeutet das für Musikfans und Besucher_innen von Konzerten?

Es diskutieren Christof Huber (Openair St.Gallen, Gadget abc Entertainment Group AG), Kathy Flück (get loud, Dachstock Bern), Derrick Thomson (Mainland Music) und Fabian Mösch (Palace). Moderation David Hunziker (WOZ).

  • Bild: Hanspeter Schiess