Samstag, 23. Januar
Felix KubinDE
Samstag, 23. Januar
Mary OcherDE
Samstag, 23. Januar
Felix In WonderlandFilm
Sonntag, 24. Januar
11 Jahre Soul Gallen
Sonntag, 24. Januar
Marius & die JagdkapelleCH
Freitag, 5. Februar
Sc'ööfCH
Freitag, 5. Februar
Mareille Merck – LarusCH
Samstag, 6. März
The GardenUS
Freitag, 9. April
Holden & ZimpelUK/PL
Samstag, 17. April
Jeans for JesusCH
Samstag, 17. April
CAPSLOCK SUPERSTARCH, Jessica Jurassica & DAIF
Freitag, 23. April
Nadja ZelaCH
Freitag, 23. April
BatbaitCH
Samstag, 24. April
Crème SolaireCH
Samstag, 24. April
Gamma KiteCH
Samstag, 24. April
ProzperaCH
Donnerstag, 13. Mai
KlitcliqueAT
Mittwoch, 9. Juni
Rolling Blackouts Coastal FeverAU

Über Aktuelles berichtet unser Newsletter, dieser kann hier abonniert werden.
Die Erfreuliche Universität streamt ab dem 22. Dezember wöchentlich auf unserem Youtube-Kanal durch den Äther.
Und hier kann eine Mitgliedschaft in der Association Palace gelöst werden.

Bleibt gesund, wir freuen uns auf euch!

Mittwoch, 9. Juni
Rolling Blackouts Coastal Fever
DJs Mighty Mess & Boiled Stanley
Tür 20:00 Beginn 20:30 25.-

Einziges Konzert in der Schweiz

Erfreulich lang für ein Festival, aber doch viel zu kurz war der erste Schweizer Auftritt der australischen Rolling Blackouts Coastal Fever im Sommer 2019 am Sur Le Lac in Eggersriet: Eine verschworene Hundertschaft war hin und weg von diesem Quintett mit drei Gitarristen, die alle auch singen, so nah war lange keine Band mehr an die göttlichen The Feelies gekommen, aber auch ein Go-Betweens- oder Saints-Cover hätte uns keinesfalls überrascht. Dabei hatten sie, Frechheit, unseren Favoriten «Sister’s Jeans» ihres umwerfenden Debütalbums «Hope Downs» noch nicht mal gespielt. Nun wird fast zwei Jahre später also alles nachgeholt, mittlerweile liegt ihr Zweitling vor, «Sideways To New Italy», mit dem die Brüder Tom und Joe Russo und ihre Schulfreunde in den Vororten von Melbourne den Heimatversatzstücken ihrer Vorfahren aus Sizilien auf der Spur sind.

* * * * * * * * *
Um möglichst vielen Menschen die Teilnahme an den Veranstaltungen im Palace zu ermöglichen, bitten wir alle eine Maske zu tragen. Bitte nehmt eure Maske mit, es werden im Bedarfsfall auch Masken kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir haben die Kapazität des Palace verringert, um allen möglichst viel Platz zu ermöglichen. Der Vorverkauf wird wärmstens empfohlen, bei Veranstaltungen ohne Vorverkauf gilt «first come, first serve». Um bei Bedarf das Contact Tracing sicherzustellen, müssen wir die Daten aller Besucher*innen erfassen. Eine Registrierung ohne gültiges Ticket garantiert keinen Einlass. Du kannst dich bereits im Vorfeld registrieren, so wird der Einlass verkürzt: https://www.palace.sg/index/contacttracing