Freitag, 3. Dezember
Black Sea DahuCH
Freitag, 3. Dezember
EllasCH
Samstag, 4. Dezember
Etran De L'AïrNER
Dienstag, 7. Dezember
Erfreuliche Universität
Dienstag, 7. Dezember
Die Gefahr der Desinformation
Freitag, 10. Dezember
Hey Hey Bar
Samstag, 11. Dezember
Luzius SchulerCH
Samstag, 11. Dezember
MARIE-PIERRE BONNIOL - Wasser (Preview screening)DE, 2021, 22'35
Sonntag, 12. Dezember
11. Ostschweizer Kurzfilmwettbewerb
Dienstag, 14. Dezember
Erfreuliche Universität
Dienstag, 14. Dezember
Die Chancen des Mediengesetzes
Donnerstag, 16. Dezember
James Holden & Wacław ZimpelUK/PL
Freitag, 17. Dezember
Flieder EnsembleCH
Samstag, 18. Dezember
Soul Gallen
Donnerstag, 23. Dezember
Chuchchepati Orchestra: Christnoise
Freitag, 14. Januar
Ester PolyCH
Freitag, 14. Januar
Anna & StoffnerCH
Freitag, 21. Januar
Sc'ööfCH
Freitag, 21. Januar
Mareille Merck – LarusCH
Samstag, 22. Januar
Ozan Ata Canani & KarabaDE
Samstag, 29. Januar
Michelle GurevichCA
Freitag, 11. Februar
BüroCH
Freitag, 11. Februar
Gamma KiteCH
Freitag, 11. Februar
ProzperaCH
Samstag, 19. Februar
KraakeCH
Donnerstag, 17. März
Rejjie SnowIRL
Samstag, 19. März
Juan WautersUY
Freitag, 25. März
MidlakeUS
Donnerstag, 31. März
Kush KCH
Donnerstag, 31. März
Tiger FlamesCH
Samstag, 23. April
Die Gruppe Ja, PanikAT
Samstag, 23. April
CulkAT
Freitag, 20. Mai
International MusicDE

Live again, wir freuen uns!

Der Zutritt zu den Veranstaltungen im Palace ist nur mit einem gültigen Covid-Zertifikat möglich. Bei Tanzveranstaltungen werden zusätzlich die Kontaktdaten erfasst. Die aktuellen Einlassregeln findet ihr hier

Dienstag, 19. Oktober
Erfreuliche Universität
Tiefenlager – Lesung von Annette Hug
Tür 19:45 Beginn 20:15 Kollekte

Fünf Leute aus verschiedenen Nationen, eine Krankenpflegerin, ein Kraftwerk-Arbeiter, ein Nuklearphysiker, eine Finanzberaterin und eine Linguistin gründen einen Orden und entwickeln Methoden, das Wissen um die Gefahren des Atommülls verlässlich zu dokumentieren und von Generation zu Generation weiterzugeben. Verunsicherung setzt ein und zwingt den Orden zu erweiterten Aktivitäten, als der vom Konsortium versprochene Bau des Endlagers auf sich warten lässt und der Pachtvertrag gekündigt wird. Annette Hug liest aus ihrem fesselnden Roman über eine uns und künftige Generationen bedrohende Materie, die sie in science-fiction-artige Zukunftsszenarien einbettet. Im Anschluss an die Lesung spricht Hug mit Kaspar Surber, Redaktor bei der «WOZ».

In Kooperation mit der Bildungsgemeinschaft St.Gallen.