Freitag, 21. Januar
Sc'ööfCH
Freitag, 21. Januar
Mareille Merck – LarusCH
Samstag, 22. Januar
Ozan Ata Canani & KarabaDE
Freitag, 28. Januar
Felix KubinDE
Freitag, 28. Januar
Felix In WonderlandFilm
Samstag, 29. Januar
Michelle GurevichCA
Freitag, 11. Februar
BüroCH
Freitag, 11. Februar
Gamma KiteCH
Freitag, 11. Februar
ProzperaCH
Samstag, 19. Februar
KraakeCH
Samstag, 26. Februar
Dengue Dengue DenguePER
Donnerstag, 17. März
Rejjie SnowIRL
Samstag, 19. März
Juan WautersUY
Freitag, 25. März
MidlakeUS
Donnerstag, 31. März
Kush KCH
Donnerstag, 31. März
Tiger FlamesCH
Freitag, 8. April
Mario BatkovicCH
Samstag, 23. April
Die Gruppe Ja, PanikAT
Samstag, 23. April
CulkAT
Freitag, 29. April
carolineUK
Freitag, 20. Mai
International MusicDE
Samstag, 28. Mai
Flieder EnsembleCH

Im Palace finden alle Veranstaltungen unter 2G+ statt. Der Zutritt ist nur mit einem gültigen Covid-Zertifikat für genesene und geimpfte Personen möglich, zusätzlich wird ein Test benötigt. Eine zweite bzw. dritte Impfung, die nicht älter als vier Monate ist gilt ebenfalls als +. Die aktuellen Einlassregeln findet ihr hier

Dienstag, 14. Dezember
Erfreuliche Universität
Die Chancen des Mediengesetzes
mit Franziska Ryser, Peter Weigelt, Corinne Riedener und Stefan Schmid
Moderation: Kaspar Surber
Tür 19:45 Beginn 20:15

Die Medien in der Schweiz haben immer grössere Schwierigkeiten, sich zu finanzieren. Die Werbung wandert zu Google oder zu Facebook. Deshalb soll nun der Staat einspringen. Ein neues Gesetz soll sowohl etablierte wie auch neue Medien unterstützen. Dagegen hat ein rechtslibertäres Komitee das Referendum ergriffen. An diesem Abend diskutieren Journalist*innen, was sie von der Medienförderung halten: Droht eine Abhängigkeit vom Staat? Oder schafft die finanzielle Unterstützung erst die Freiheit, um die politischen Debatten auch in den Regionen überhaupt abzubilden? Es diskutieren Franziska Ryser, Nationalrätin Grüne, Peter Weigelt, Komitee «Nein zum Mediengesetz», Corinne Riedener, Redaktorin Saiten und Stefan Schmid, Chefredaktor «St.Galler Tagblatt». Moderation: Kaspar Surber «Die Wochenzeitung WOZ».

*******
An dieser Veranstaltung gilt 2G-Zertifikatpflicht. Zudem empfehlen wir das Tragen einer Maske und ein vorgängiger Selbsttest. Wir beschränken die Kapazität des Palace auf die Hälfte.