Mittwoch, 5. Oktober
Erfreuliche Universität
Mittwoch, 5. Oktober
Die Folgen der Finanzkrise
Donnerstag, 6. Oktober
Cass McCombsUS
Freitag, 7. Oktober
Hey Hey Bar
Samstag, 8. Oktober
ElynCH
Samstag, 8. Oktober
Kimyan LawAT
Samstag, 15. Oktober
Sophia KennedyDE
Samstag, 15. Oktober
Jerry PaperUS
Sonntag, 16. Oktober
Es hilft, dass ich Leute anschreien darf. Schweizer Popmusiker:innen erzählen
Freitag, 21. Oktober
Soul Gallen
Samstag, 22. Oktober
ClubKlub
Samstag, 22. Oktober
SlikbackKE
Freitag, 28. Oktober
Elio RiccaCH
Samstag, 29. Oktober
Priya RaguCH
Samstag, 5. November
Ben LaMar GayUS
Samstag, 5. November
Chelsea Carmichael
Samstag, 12. November
Kit SebastianUK
Donnerstag, 17. November
Hendrik BolzDE
Sonntag, 20. November
Horse LordsUS
Sonntag, 20. November
Omni SelassiCH
Freitag, 25. November
The Kings of Dubrock feat. Jacques PalmingerDE
Freitag, 2. Dezember
Stereo LuchsCH
Samstag, 17. Dezember
DachsCH
Samstag, 29. Oktober
Priya Ragu
Laskaar
Scratchiny
Tür 20:00 30.-

Priya Ragus Werdegang ragt seit mehr als einem Jahr in verschiedenen internationalen Medien heraus. Da ist die Geschichte ihrer immigrierten Eltern, Priya Ragus Auseinandersetzung in Bazenheid mit ihnen als heranwachsende Person und die lange und vertraute Zusammenarbeit mit ihrem Bruder Japhna Gold, mit dem sie nur zu zweit das Debutalbum damnshestamil produziert hat. Cirka ein halbes Jahr nach dem Erscheinen bekommt sie einen Vertrag bei Warner. Die Musik der 35-jährigen Sängerin bewegt sich im R’n’B und Hip-Hop mit persönlichen musikalischen Referenzen. Da schwebt immer die Zuversicht, dass zum Beispiel die Musik aus dem Tamilischen Film immer mit Soul zusammengehört hat. Nun ist es ein guter Zeitpunkt für die Schweiz, nicht nur über ihren internationalen Erfolg nachzudenken, sondern sie in ihrer Tour zu begleiten.