Freitag, 24. September
Soul Gallen
Samstag, 25. September
Masha QrellaDE
Samstag, 25. September
Odd BeholderCH
Donnerstag, 30. September
Chuchchepati Orchestra
Freitag, 1. Oktober
Femi LunaCH
Freitag, 1. Oktober
MelCH
Samstag, 2. Oktober
40 Jahre WOZ
Freitag, 8. Oktober
MischgewebeCH
Freitag, 8. Oktober
Arthur HnatekCH
Freitag, 8. Oktober
Martina BertherCH
Samstag, 9. Oktober
Theon CrossUK
Dienstag, 12. Oktober
Erfreuliche Universität
Dienstag, 12. Oktober
Hass gegen LGBTIQ+?
Freitag, 15. Oktober
Saddest Songs In The World
Samstag, 16. Oktober
Bongo Joe 5 Years
Samstag, 16. Oktober
Orchestre Tout Puissant Marcel Duchamp XXLCH
Samstag, 16. Oktober
Cyril CyrilCH
Sonntag, 17. Oktober
NihiloxicaUGA/UK
Dienstag, 19. Oktober
Erfreuliche Universität
Dienstag, 19. Oktober
Tiefenlager – Lesung von Annette Hug
Donnerstag, 21. Oktober
Chuchchepati Orchestra
Samstag, 23. Oktober
Farewell Lee «Scratch» Perry
Dienstag, 26. Oktober
Erfreuliche Universität
Dienstag, 26. Oktober
Der pazifistische Protest um den Waffenplatz Neuchlen-Anschwilen
Freitag, 29. Oktober
Die Gruppe Ja, PanikAT
Freitag, 29. Oktober
CulkAT
Samstag, 30. Oktober
Soul Gallen
Samstag, 6. November
KlitcliqueAT
Freitag, 12. November
CrimerCH
Freitag, 19. November
Jeans for JesusCH
Freitag, 19. November
CAPSLOCK SUPERSTARCH
Samstag, 20. November
Vanishing TwinUK
Samstag, 20. November
Leoni LeoniCH
Donnerstag, 25. November
Requin ChagrinFR
Donnerstag, 25. November
Bandit VoyageCH
Freitag, 3. Dezember
Black Sea DahuCH
Samstag, 11. Dezember
Luzius SchulerCH
Samstag, 11. Dezember
MARIE-PIERRE BONNIOL - Wasser (Preview screening)DE, 2021, 22'35
Samstag, 29. Januar
Michelle GurevichCA
Samstag, 19. Februar
KraakeCH
Donnerstag, 17. März
Rejjie SnowIRL
Freitag, 20. Mai
International MusicDE

Live again, wir freuen uns!

Der Zutritt zu den Veranstaltungen im Palace ist nur mit einem gültigen Covid-Zertifikat möglich. Die aktuellen Einlassregeln findet ihr hier

Samstag, 14. Januar
Norient Musikfilm Festival
Hot Sugars Cold World
J.G. Biberkopf
Dope Saint Jude
Dis Fig
Tür 20:00 Beginn 20:30 20.-

Das Norient Musikfilm Festival ist zum dritten Mal in Folge auch im Palace zu Gast und wartet mit einem Programm auf, das Filmvorführung, Performance, Konzert und DJ-Set unter einen Hut bringt.

Tiefsinnige Musik und skurrile Begegnungen mit Musikern und Berühmtheiten wie Jim Jarmusch geben im Film «Hot Sugars Cold World» Einblicke ins Leben und Denken von Nick Koenig aka Hot Sugar. Der Digital Native bastelt am Laptop aus alltäglichen und versteckten Sounds seiner Umgebung Beats, die es in sich haben.

Jacques Gaspard Biberkopfs neue cineastische AV-Performance ist ein Ritt durch unsere komplexe Zeit und Welt. Der Litauer sucht in seinem «Audio-Theater» nach Räumen, Zuständen und Architekturen jenseits fixer Zentren und Identitäten. Dark Ecology, Sound Art, Grime, Noise und Musique Concrète kommen hier zusammen, sowie Skylines, virtuelle Welten, Natur und Stroboskop-Gewitter. Einer der derzeit spannendsten Soundkünstler sucht die Auseinandersetzung mit dem 21. Jahrhundert.

Dope Saint Jude ist eine Rapperin der neuen Generation. Mit ihren dynamischen Soundproduktionen, feministischen Lyrics und frischen Performances steht die Südafrikanerin für einen politischen Hip Hop ohne Imponiergehabe. Ihre Texte sind gespickt mit Wortspielereien im Afrikaans Slang der Cape Flats-Townships und mit «Gayle», dem Slang der südafrikanischen Gay-Szene.

Um das Überwinden von Grenzen geht es bei der in den USA geborenen chinesischen Künstlerin Dis Fig. In ihren DJ-Sets kreuzt sie raue Club-Sounds wie Grime, Baile und Jersey mit Rap und R&B. Dabei lässt sie den Sound der Strasse mit digitaler Hochglanzästhetik verschmelzen und schafft eine Stimmung, die sowohl die Beine als auch den Kopf in Bewegung bringt und Tänzer_innen verändert zurücklässt.

  • Dope Saint Jude
  • Jacques Gaspard Biberkopf
  • Dis Fig
  • Hot Sugars Cold World