Freitag, 24. November
Perfume GeniusUS
Samstag, 25. November
Schnipo SchrankeDE
Samstag, 2. Dezember
Disco Diaspora
Sonntag, 3. Dezember
7. Ostschweizer Kurzfilmwettbewerb
Donnerstag, 7. Dezember
Discounterbar
Freitag, 8. Dezember
Hey Hey Bar
Freitag, 8. Dezember
DJ Air Afrique & DJ Wayne Champagne
Samstag, 9. Dezember
AJ TraceyUK
Donnerstag, 21. Dezember
Alpines Brise-, Wind- und Sturmregister
Samstag, 23. Dezember
Soul Gallen
Sonntag, 24. Dezember
Palace-Weihnachten
Sonntag, 31. Dezember
Palace-Silvester
Samstag, 27. Januar
SilentbassSG
Samstag, 3. Februar
FaberCH
Freitag, 9. März
Bob Dylans 115ter Traum
Freitag, 9. März
Theater Hora & Hora Band
Samstag, 10. März
Bob Dylans 115ter Traum
Samstag, 10. März
Theater Hora & Hora Band
Freitag, 30. März
CrimerSG

Werde jetzt Saison-Abo Besitzer_in und sichere dir damit Zutritt zu allen Veranstaltungen für die Saison 17/18!

Dienstag, 2. Mai
Erfreuliche Universität
Wem nützt der Freihandel? Podium zum 1. Mai mit Willi Eberle (Antikapitalistische Linke), Ursula Graf (Weinbäuerin) und Werner Rüdisühli (Metallbauer).
Tür 19:45 Beginn 20:15 Kollekte

Freihandelsverträge wie TTIP und TISA sind eine wichtige Waffe beim Angriff auf die sozialen Errungenschaften. Diese Strategie der Handelsausweitung, der Liberalisierung der Arbeitsmärkte, der Privatisierung der öffentlichen Dienstleistungen und des offensiven Sozialabbaus stösst an ihre Grenzen. In ganz Europa wird dagegen auf der Strasse protestiert, doch auch Staatschefs geben sich neuerdings protektionistisch. Wo positioniert sich die Linke? Ein Podium mit Willi Eberle, Antikapitalistische Linke (AKL), Ursula Graf, Weinbäuerin und Werner Rüdisühli, Metallbauer. Moderation: Maria Huber, Gewerkschaft VPOD.

  • Erfreuliche Uni