Freitag, 23. Februar
Soul Gallen Live
Freitag, 23. Februar
Min KingCH, live
Samstag, 24. Februar
Nordklang Festival
Donnerstag, 1. März
Discounterbar
Freitag, 2. März
DachsSG
Samstag, 3. März
Hey Hey Bar
Sonntag, 4. März
Erfreuliche Universität
Freitag, 9. März
Bob Dylans 115ter Traum
Freitag, 9. März
Theater Hora & Hora Band
Samstag, 10. März
Bob Dylans 115ter Traum
Samstag, 10. März
Theater Hora & Hora Band
Donnerstag, 15. März
Erfreuliche Universität
Freitag, 16. März
Wurst & Tanz
Samstag, 17. März
Mario BatkovicCH
Dienstag, 20. März
Erfreuliche Universität
Donnerstag, 22. März
Der Nino aus WienAT
Freitag, 23. März
Soul Gallen
Samstag, 24. März
Wortlaut – St.Galler Literaturfestival
Dienstag, 27. März
Erfreuliche Universität
Freitag, 30. März
CrimerSG
Samstag, 31. März
Hey Hey Bar Spezial
Samstag, 31. März
BatukZA
Samstag, 7. April
PyritCH
Samstag, 14. April
Martin KohlstedtDE
Sonntag, 29. April
Jetzt aber mal wissenschaftlich!
Mittwoch, 9. Mai
Derya Yildirim & Grup SimsekTUR/DE
Dienstag, 17. Oktober
Erfreuliche Universität
Klassikkampf
Lesung von Berthold Seliger
Tür 19:45 Beginn 20:15 Kollekte

Höchste Zeit, dass sich das Palace als Rock- und Poplokal auch einmal mit der klassischen Musik beschäftigt. Anlass dazu ist das neuste Buch von Berthold Seliger, Musikagent, Popkritiker und Freund unseres Hauses. Es trägt den schönen Titel «Klassikkampf». Seliger stellt fest, dass die klassische Musik in einer tiefen Krise steckt: Sie ist im Ritual erstarrt, das Repertoire bleibt konventionell und Konzertbesuche dienen oft nur der elitären Selbstversicherung. Angesichts dieses Elends fordert Seliger in seinem neuen Buch einen Klassikkampf. Er ruft mit Verve in Erinnerung, dass die Ernste Musik immer auf die Revolutionierung der Schönheit und damit auch der realen gesellschaftlichen Verhältnisse zielte.

  • Klassikkampf
  • Berthold Seliger