Samstag, 20. Oktober
Ammar 808TUN
Dienstag, 23. Oktober
Erfreuliche Universität
Donnerstag, 25. Oktober
Chuchchepati Orchestra
Freitag, 26. Oktober
Connan MockasinNZL
Freitag, 26. Oktober
presents Jassbusters
Samstag, 27. Oktober
Das grosse Stimmungsfass
Dienstag, 30. Oktober
Erfreuliche Universität
Mittwoch, 31. Oktober
Die NervenDE
Donnerstag, 1. November
Discounterbar
Freitag, 2. November
Raps
Samstag, 3. November
Damien JuradoUS
Dienstag, 6. November
Erfreuliche Universität
Donnerstag, 8. November
Widmers Weltausstellung
Freitag, 9. November
Hey Hey Bar
Samstag, 10. November
C. GibbsUS
Samstag, 10. November
The NightingalesUK
Sonntag, 11. November
Erfreuliche Universität
Dienstag, 13. November
Erfreuliche Universität
Freitag, 16. November
Sons Of KemetUK
Samstag, 17. November
IDLESUK
Dienstag, 20. November
Erfreuliche Universität
Donnerstag, 22. November
Chuchchepati Orchestra
Freitag, 23. November
Cüneyt SepetçiTUR
Samstag, 24. November
Soul Gallen
Dienstag, 27. November
Erfreuliche Universität
Freitag, 30. November
Lord Kesseli and The DrumsCH
Freitag, 7. Dezember
Mavi PhoenixAT
Samstag, 8. Dezember
Puts MarieCH
Sonntag, 9. Dezember
Charlie Chaplin «A Dog's Life»
Sonntag, 9. Dezember
Charlie Chaplin «A Dog's Life»
Freitag, 14. Dezember
Odd BeholderCH
Samstag, 22. Dezember
Clara LuziaAT
Samstag, 23. März
Die HeiterkeitDE

Trete ein in die Association Palace St.Gallen! Jetzt Mitglied oder Jahresabonnent_in werden . Mehr Infos gibts hier

Samstag, 16. Dezember
AUSVERKAUFT!
Züri West
Tom Krailing
Tür 20:00 Beginn 21:30 48.-

Dieses Konzert ist ausverkauft. Es sind keine Tickets mehr erhältlich!

tür: 20 uhr tom krailing: 20:45 Uhr züri west: 21:30 Uhr

Im Todesjahr von Polo Hofer Züri West zu Weihnachten in St.Gallen: Das ist auch eine Hommage an Gegenbewegungen in der Bundeshauptstadt, die immer wieder ein anderes Schweizbild vermittelten als die SVP und fremdenfeindliche Konsorten. Kuno Lauener war als unaufgeregt kritischer Eidgenosse stets „am Blues vorus“ und mit seiner leicht windschiefen Band bei allem Erfolg auf der guten Seite, wenns drauf ankommt. Es ist bei Züri West eben wie mit jenem Mineralwasser: Wenn alles besser wird, bleiben sie einfach gut. Sie sind keine stromlinienförmige Hitverwertungsmaschine, sondern eine richtige Band, die mehr kann und will als ihre Überhits wie "I schänke dir mis Herz" abzuspulen. Wir wissen das und freuen uns sehr auf ihre Clubkonzerte, den letzten Palace-Auftritt mit dem grandiosen Cover von Stahlbergers „Abghenkt“ noch im Ohr und den Quittenschnaps parat. „Mir wie nid grüble“, um es mit ihrer wunderbaren Dylan-Adaption „Don’t Think Twice, It‘s Alright“ zu sagen. Im intimen Rahmen kommen die Zwischentöne des neuen Albums „Love“ schön zur Geltung, und gewiss wird Kuno Lauener zeigen, dass er als entspannt alternder Spätvater noch immer auch ein echter Rockandroller ist.