Donnerstag, 25. April
Chuchchepati Orchestra
Freitag, 26. April
Soul Gallen
Samstag, 27. April
EbowDE/AT
Samstag, 27. April
KimBo ft. SasaCH
Donnerstag, 2. Mai
Discounterbar
Freitag, 3. Mai
Bamba Pana & MakaveliTZ, Nyege Nyege Tapes
Samstag, 4. Mai
Sur Le Lac En Ville
Freitag, 10. Mai
Paul Grüninger Preis
Mittwoch, 15. Mai
Erfreuliche Universität
Mittwoch, 15. Mai
Das Netzwerk der Neuen Rechten
Freitag, 17. Mai
Das grosse Quiz der Populärkultur #10
Samstag, 18. Mai
Chris CohenUS
Dienstag, 21. Mai
Erfreuliche Universität
Dienstag, 21. Mai
Frauenstreik
Freitag, 24. Mai
Mina & BryteUK/GHA
Samstag, 25. Mai
Elio RiccaCH
Dienstag, 28. Mai
Erfreuliche Universität
Dienstag, 28. Mai
Vom Imperiengeschäft
Mittwoch, 29. Mai
Chuchchepati Orchestra
Freitag, 31. Mai
Soul Gallen
Samstag, 1. Juni
Musig uf de Gass
Dienstag, 4. Juni
Erfreuliche Universität
Dienstag, 4. Juni
Was macht der Sommerhit?
Donnerstag, 6. Juni
Discounterbar
Samstag, 8. Juni
Saisonschlussfest

Trete ein in die Association Palace St.Gallen! Jetzt Mitglied oder Jahresabonnent_in werden . Mehr Infos gibts hier

Samstag, 26. Januar
KT Gorique
Ivorrie
Radio FM
Tür 21:00 Beginn 21:30 20.-

KT Gorique ist der scharfkantige Fels, der im seichten Gewässer der hundertmal repetierten, (post-)zeitgeistigen Hustensirup-Rapästhetik aufragt. Stabile Beats, wütende Lyrics, Kriegsbemalung und maximaler Energie-Output zeichnen ihren Stil aus. Ihre Musik zieht und beherrscht alle Tricks, sich kompromisslos fortzubewegen, egal wie uneben und unzugänglich das Gelände ist. Ein musikalischer Parcourslauf über asphaltierte Städte und Walliser Steilhänge, mit Vergangenheit in der Elfenbeinküste und Gegenwart rund um Sion. 2012 gewann sie mit 21 Jahren als erste Frau die Weltmeisterschaften im Freestyle-Rap in New York. Sie selbst sagt, improvisieren sei wie Schachspielen für die Nervenzellen und dass man sowieso schon weiss, was man sagen will, bevor es ausgesprochen wird. Harte Bässe und eine wütende Attitüde bringt auch die Rapperin und Soulsängerin Ivorrie zur Eröffnung des Abends auf die Bühne. Wie sie in ihrer aktuellen Single klar macht: «Straight in your face».