Freitag, 13. Dezember
Robert ForsterAUS
Samstag, 14. Dezember
Sargnagel, Rösinger & BourbonDE/AT
Sonntag, 15. Dezember
9. Ostschweizer Kurzfilmwettbewerb
Donnerstag, 19. Dezember
Chuchchepati Orchestra
Freitag, 20. Dezember
Soul Gallen
Samstag, 21. Dezember
YĪN YĪNNL
Freitag, 27. Dezember
Rap History: Interscope
Samstag, 28. Dezember
Hey Hey Bar
Dienstag, 31. Dezember
Die grosse Palace Silvestergala
Freitag, 17. Januar
Inneres Lind – Die Lautere Lesung
Samstag, 18. Januar
Dream! Pop! Disco! No. 5
Dienstag, 21. Januar
Erfreuliche Universität
Mittwoch, 22. Januar
Lower DensUS
Donnerstag, 23. Januar
Chuchchepati Orchestra: Bumblebee Flight
Donnerstag, 23. Januar
The Robots
Freitag, 24. Januar
10 Jahre Soul Gallen
Samstag, 25. Januar
Voodoo JürgensAT
Dienstag, 28. Januar
Erfreuliche Universität
Mittwoch, 29. Januar
Erfreuliche Universität – Artist Talk
Freitag, 31. Januar
South African Club Night
Samstag, 1. Februar
Vanessa WagnerFR
Donnerstag, 6. Februar
Discounterbar
Freitag, 7. Februar
Rap History: Griselda Records
Samstag, 8. Februar
Hey Hey Bar
Dienstag, 11. Februar
Erfreuliche Universität
Freitag, 14. Februar
Polydeuces Pollux: Ester Poly, Aul & Big ZisCH
Dienstag, 18. Februar
Erfreuliche Universität
Freitag, 21. Februar
HyperculteCH
Freitag, 21. Februar
Cyril CyrilCH
Donnerstag, 27. Februar
Chuchchepati Orchestra: Bumblebee Flight
Freitag, 28. Februar
One Mother: Preach & Natascha P.DE
Samstag, 7. März
Jessy LanzaCA

Trete ein in die Association Palace St.Gallen! Jetzt Mitglied oder Jahresabonnent_in werden . Mehr Infos gibts hier

Dienstag, 28. Mai
Erfreuliche Universität
Vom Imperiengeschäft
Lesung von Berthold Seliger
Tür 19:45 Beginn 20:15 Kollekte

Berthold Seliger leitet eine der wichtigsten Konzertagenturen im deutschsprachigen Raum, mit der auch das Palace regelmässig zusammenarbeitet. Nach seinem ersten Insiderbericht «Das Geschäft mit der Musik» folgt nun eine Art Fortsetzung des Indie-Bestsellers. «Vom Imperiengeschäft» zeigt die aktuellen Entwicklungen im Konzert- und Festivalgeschäft auf, die in den letzten Jahren passiert sind. Seliger erklärt, wie das Live-Geschäft, die grossen Player in der Musikindustrie, Ticketing und Sponsoring funktionieren und beleuchtet das Thema Musikstreaming neu. Der Autor diskutiert die aktuellen Geschäftsmodelle und befasst sich mit der Rolle der Künstler_innen, Konzertbesucher_innen und Kulturarbeitenden und welche Auswirkungen die Veränderungen in der Gesellschaft auf unsere kulturelle Vielfalt haben.