Freitag, 24. Mai
«Live aus der Ukraine»
Freitag, 24. Mai
Lesung von Luzia Tschirky
Samstag, 25. Mai
Soul Gallen
Dienstag, 28. Mai
Erfreuliche Universität
Mittwoch, 29. Mai
Chuchchepati Orchestra: Flight of the Bumblebee II
Donnerstag, 30. Mai
Auszeichnungen der St.Gallischen Kulturstiftung
Samstag, 1. Juni
Musig uf de Gass
Samstag, 1. Juni
Mäty
Samstag, 1. Juni
Mel D
Samstag, 1. Juni
Mamari
Samstag, 1. Juni
Openair St.Gallen DJ-Set mit DJ Rizzmo
Samstag, 8. Juni
Ein Potpourri zum Saisonschluss
Samstag, 8. Juni
GORZARG/CH
Samstag, 8. Juni
Jonas AlbrechtCH
Samstag, 8. Juni
All Ship ShapeCH
Samstag, 22. Juni
Parkplatzfest
Samstag, 22. Juni
AvventurFR
Samstag, 22. Juni
MeliciousCH
Samstag, 22. Juni
eggs and tiarasCH
Samstag, 22. Juni
TootardSY
Dienstag, 8. Oktober
Erfreuliche Universität
Donnerstag, 17. Oktober
The Mystery LightsUS
Montag, 28. Oktober
TramhausNL
Freitag, 1. November
Iowa
Freitag, 1. November
Lesung von Stefanie Sargnagel
Freitag, 1. November
begleitet von Christiane Rösinger
Mittwoch, 6. November
Dana GavanskiCAN
Mittwoch, 6. November
TaimashoeCH
Samstag, 9. November
Worries And Other PlantsCH
Samstag, 8. Juni
Ein Potpourri zum Saisonschluss
GORZ
Jonas Albrecht
All Ship Shape
DJs
Plattenversteigerung
Tür 21:00 Beginn 21:00 15.- / 20.- / 25.-

Ente gut, alles gut. Doch wer hat die Ente geklaut? Mit dem Anfang naht ja das Ende und wo ein Anfang ist, muss auch ein Ende sein. Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei. Uf, bitte nicht. Item. Willkommen zum Saisonschluss mit einem bunten Strauss von Bands und einer öffentlichen Plattenversteigerung – Schnäppchenjäger*innen ahoi! Wir machen so lange wir Lust haben. Die Platten die nicht ersteigert werden gehen in den Ofen und werden zu Früchteschalen und Vinylkunst verschmolzen und gehen so nochmals in die Versteigerungsrunde. Musikalisch lassen wir nichts anbrennen: Mit GORZ wird eine Band aufgeboten, die mit ihrem Noise Rock und selbstzeichnetem Cutecore sehr viel Energie auf die Bühne bringt und wohl einen letzten Chlapf vor der Pause möglich macht. Die einheimischen All Ship Shape fahren rockig fort und, wer kann es schon wissen, führen vielleicht auch Songs vor, die gerade in Bearbeitung sind. Derweilen bringt Jonas Albrecht den Palast mit seinen treibenden Drums ins brodelnde Wackeln.
Ein letztes Mal in den roten Plüsch, bevor wir die Sessel gegen Badetüechli tauschen. Man fangt das Lied zu hoch nicht an, dass mans zu Ende singen kann. Die Sommerpause kann kommen.