Freitag, 14. September
SchlammpeitzigerDE
Samstag, 15. September
Hey Hey Bar
Dienstag, 18. September
Erfreuliche Universität
Freitag, 21. September
Soul Gallen
Samstag, 22. September
Worst Case Szenarios
Dienstag, 25. September
Erfreuliche Universität
Donnerstag, 27. September
Lucia Cadotsch – Speak LowCH/DE
Freitag, 28. September
Das Höllentor von Zürich
Samstag, 6. Oktober
Africaine 808Live, DE
Samstag, 20. Oktober
Ammar 808TUN
Freitag, 26. Oktober
Connan MockasinNZL
Mittwoch, 31. Oktober
Die NervenDE
Samstag, 3. November
Damien JuradoUS
Samstag, 10. November
C. GibbsUS
Samstag, 10. November
The NightingalesUK
Freitag, 16. November
Sons Of KemetUK
Samstag, 17. November
IDLESUK
Freitag, 23. November
Cüneyt SepetçiTUR
Freitag, 7. Dezember
Mavi PhoenixAT
Samstag, 8. Dezember
Puts MarieCH
Samstag, 22. Dezember
Clara LuziaAT

Trete ein in die Association Palace St.Gallen! Jetzt Mitglied oder Jahresabonnent_in werden . Mehr Infos gibts hier

Dienstag, 29. Mai
Der unsichtbare Tropenhelm
Gespräch über die Widersprüche des Reisens
Tür 19:45 Beginn 20:15 Kollekte

Es gibt viele gute Gründe, hin und wieder die Koffer zu packen und in einen Zug oder Flugzeug zu steigen: Wir lassen den Alltag hinter uns, erkunden uns unbekannte Landschaften und lernen im besten Fall noch etwas über «Land und Leute». Doch was ist Neugierde, und wo beginnen die neokolonialen Stereotypen? Wem hilft eine Reise in ein diktatorisch geführtes Land tatsächlich? Ist die grenzenlose Freiheit doch nur ein Privileg einer verwöhnten Minderheit? Und was bleibt vom ökologischen Gewissen? Über die Widersprüche des Reisens diskutieren vor den Palace-Sommerferien: Luregn Lenggenhager (Historiker Uni Basel), Claudia Friedl (Umweltwissenschaftlerin und Nationalrätin SP) und Christian Laesser (Professor für Tourismus und Dienstleistungsmanagement, Uni St. Gallen).